MIGS

Symposium

2023

Wissenswertes über die
mikroinvasive Glaukomchirurgie
SAMSTAG | 11.02.2023 | 09:30 – 13:25 UHR ONLINE – LIVE AUS MONTABAUR
Platinum-Sponsoren
Gold-Sponsoren

Live Webinar aus Hotel
Schloss Montabaur

Erleben Sie – live aus Montabaur – chirurgisches Know-how von Glaukomexperten. Seien Sie dabei, wenn erfahrene Operateure Tipps und Tricks zum Gelingen der Operation und zum intraoperativen Komplikationsmanagement geben. In unserem Symposium präsentieren wir Ihnen alles Wissenswerte zu Indikationen, Patientenauswahl, Operationstechnik und Nachsorge aller gängigen Verfahren Mikroinvasiver Glaukomchirurgie. Eine interaktive Fallbesprechung und ein Referat mit Blick in die Zukunft der MIGS runden das Programm ab.

Programm

Moderation: Prof. Dr. med. A. Mirshahi und Dr. med. K. Klabe

SESSION l – EINLEITUNG

09:30

Begrüßung durch die Moderatoren

09:35

Übersicht & Einordnung aktueller Verfahren, Dr. med. K. Klabe, Düsseldorf

SESSION ll – VORTRÄGE

10:00

Trabekulärer Microbypass Stent (iStent®), PD Dr. med. F. Rüfer, Kiel

10:25

Schlemm-Kanal Microstent (Hydrus®), Prof. Dr. med. V. Prokosch, Köln

10:50

Filtrierender Microshunt (Preserflo®), Prof. Dr. med. A. Mirshahi, Bonn

11:15

Ab interno Kanaloplastik (OMNI®, iTrack® Advance), Dr. med. K. Klabe, Düsseldorf

11:40

Suprachoroidales Implantat (MINIject®), Prof. Dr. med. P. Szurman, Sulzbach

12:05 – 12:15

Pause

SESSION lll – DISKUSSION

12:15 – 13:00

Spannende Fälle interaktiv diskutiert, 3 Fälle à 10 Minuten

SESSION lV- AUSSICHT

13:00 – 13:25

Glaukom-Pipeline: Was bringt die Zukunft? Prof. A. Mirshahi, Bonn

Referenten

Dr. med. Karsten Klabe
(Düsseldorf)
PD Dr. med. Florian Rüfer (Kiel)
Prof. Dr. med. Peter Szuman (Sulzbach)
Prof. Dr. med. Verena Prokosch (Köln)
Prof. Dr. med. Alireza Mirshahi (Bonn)

Sponsoren

Platinum Sponsoren

Das Glaukom-Drainagesystem mit dem PRESERFLO® MicroShunt ist zur Senkung des Augeninnendrucks bei Patienten mit primären Offenwinkelglaukom, bei denen der Augeninnendruck unter der maximal verträglichen medikamentösen Therapie nicht kontrollierbar ist, und/oder bei denen ein Forstschreiten des Glaukoms eine Operation rechtfertigt, bestimmt.

Glaukos hat einen bedeutenden Meilenstein bekannt gegeben: Weltweit wurden bereits mehr als eine Million iStent® implantiert. Als Marktführer investiert Glaukos seit Jahrzehnten in die mikroinvasive Glaukomchirurgie (MIGS) und ist damit ein Pionier auf diesem Gebiet.

Prof. Dr. Dr. Fritz Hengerer, Direktor und Chefarzt der Augenklinik des Bürgerhospitals in Frankfurt:

„2014 war ich einer der ersten Anwender des iStent inject. Nach einer Million implantierter iStent®-Implantate wissen wir, das dieses erste MIGS-Systems die Behandlung des Glaukoms verändert hat und zum Behandlungsstandard für Patienten mit mildem bis moderatem Glaukom geworden ist. 8 Jahre später kann ich sehen, wie sich die Lebensqualität meiner Patienten verbessert hat. Dies zeigt, dass die iStent®-Technologie sicher, berechenbar und bewährt ist. Ich freue mich auf die zukünftigen Technologien von Glaukos für die Behandlung unserer Glaukom Patienten!“

Ike Ahmed, MD, Chief Innovation Officer at Prism Eye Institute in Toronto, Canada; Professor, Department of Ophthalmology and Visual Sciences at John A. Moran Eye Center in Utah:

“One million iStents implanted is a tremendous accomplishment and I´m grateful to Glaukos for their continued dedication, investment and pioneering spirit to advance the development of innovative glaucoma technologies designed to improve the treatment paradigm for the benefit of patients worldwide.”

Gold Sponsoren

iSTAR Medical ist ein medizintechnisches Unternehmen, das sich der Entwicklung bahnbrechender Lösungen für die Augenheilkunde verschrieben hat. Unser fortschrittlichstes Produkt, MINIject®, ist ein innovatives MIGS-Implantat für Patienten mit primärem Offenwinkelglaukom. Wir glauben, dass die ausgeprägten gewebeintegrierenden Eigenschaften von MINIject® eine sicherere und effektivere Behandlungsmöglichkeit für Patienten eröffnen. Wir bauen ein außergewöhnliches Team und eine Pipeline innovativer Produkte wie MINIject® auf, um neue Therapieansätze für Augenerkrankungen mit hohem Behandlungsbedarf zu etablieren.

Die mikroinvasive Glaukomchirurgie (MIGS) ist eine Option in der operativen Therapie des Glaukoms.

Der Hydrus® Microstent besteht aus einem hochflexiblen, biokompatiblen Material und ist 8 mm lang. Durch Platzierung des Implantas im Schlemm’schen Kanal wird der Kammerwasserabfluss gefördert und der Intraokulardruck gesenkt.

Die Vorteile eines solchen Verfahrens sind u. a.:

  • 90° Spannweite
  • Gerüstartiges Design
  • Bypass

Wir sind ein Technologieunternehmen im Bereich der Augenheilkunde, das sich auf die Entwicklung innovativer Lösungen konzentriert, die die Pflegestandards verändern und das Leben der Patienten verbessern sollen. Für MIGS-geschulte Chirurgen ist OMNI® ein intelligent konzipiertes MIGS-Gerät, das zwei implantatfreie, titrierbare Verfahren kombiniert und alle drei Widerstandspunkte im konventionellen Abflussweg mit oder ohne Kataraktchirurgie effektiv anspricht.

Besuchen Sie auch das OMNI® – Webinar am 28.02.2023
Zur Anmeldung hier klicken

Nova Eye Medical ist eine Medizintechnikfirma, welche auf die Entwicklung, Fertigung und den Verkauf eines Portfolios von innovativen Behandlungstechnologien für die Augenheilkunde fokussiert.
In Verwendung bei Augenspezialisten in über 100 Ländern weltweit, inkludiert das Portfolio den iTrack® Mikrokatheter für die minimal-invasive Glaukomchirurgie (MIGS). Dabei werden die natürlichen Abflussmechanismen des Auges schonend wiederhergestellt, der Augeninnendruck gesenkt und die Notwendigkeit für topikale Augentropfen bei milden bis moderaten Glaukomverläufen reduziert oder eliminiert.

//carekom.de/wp-content/uploads/2018/10/carekom_logo.png